Piopino auf gebackener Putenbrust

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 gr. Piopino
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 250 gr. Tomaten
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Öl zum Braten
  • 2 Putenbrüste

Zubereitung:

Piopino am Wurzelansatz abschneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen zupfen. Das Olivenöl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen, die Piopino und die Frühlingszwiebeln darin ca. 5 bis 10 Minuten braten. Die Tomaten und den Thymian dazu geben, kurz mit erhitzen und alles gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Inzwischen die Putenbrüste halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten 5 Minuten goldbraun braten. Die Pilze auf dem Fleisch gleichmäßig verteilen und auf auf einem Reisbett oder zu Schupfnudeln servieren.